„To all the boys I’ve loved before“ – Jenny Han

jjdds

„Lara Jeans Liebesleben verlief bisher eher unauffällig. Nicht, dass es ihr an Herz oder Fantasie mangelte. Im Gegenteil, Liebeskummer hatte sie schon oft, und unsterblich verliebt war sie auch schon. Einmal sogar in den Freund ihrer großen Schwester. Klar, dass sie das keinem anvertrauen kann. Außer ihrer Hutschachtel. Denn um sich ihrer Gefühle klar zu werden, schreibt Lara Jean jedes Mal einen Abschieds-Liebesbrief, in dem sie so richtig ihr Herz ausschüttet, und legt ihn dort hinein. Diese fünf Briefe sind ein streng gehütetes Geheimnis. Bis zu dem Tag, an dem auf mysteriöse Weise jeder Brief seinen Empfänger erreicht und Lara Jeans rein imaginäres Liebesleben völlig außer Kontrolle gerät …“

unnamed (3)

  • Preis (Taschenbuch): 6,99€
  • ISBN: 978-1-4071-4907-3
„Ich will keine Angst mehr haben. Ich will mutig sein. Ich will… dass das Leben wirklich losgeht. Ich will mich verlieben, und ich will, dass derjenige sich auch  in mich verliebt.“ (S.310)

rreww

Das Cover ist wohl einer der schönsten, die ich in meinem Bücherregal stehen habe und es passt auch sehr gut zu dem Inhalt.unnamed (5)

Genauso habe ich mir Lara Jean auch vorgestellt. Und das ein Audrey Hepburn Bild in ihrem Zimmer hängt, hat mich natürlich noch mehr beeindruckt! (Ich liebe Miss Hepburn, btw)

„Ich glaube ich verstehe, welchen Unterschied es macht, ob ich jemanden von fern liebe, oder aus nächster Nähe. Wenn ich jemanden aus der Nähe erlebe, sehe ich ihn, wie er wirklich ist. Umgekehrt sieht er auch mich, wie ich wirklich bin.“ (S. 349)

jj

Ich wusste, dass „To all the boys I’ve loved before“ ein besonderes Buch sein wird. Und ich weiß bis heute nicht, wieso ich solange darauf gewartet habe es zu lesen. Das Buch hat einerseits auf eine unglaubliche Art und Weise glücklich gemacht, mein Herz erwärmt. Auf der anderen Seite bin ich unglaublich traurig und aufgewühlt, dass vorbei ist. Es ist als hätte ich ein Teil von mir in diesem Buch zurückgelassen. Meine persönliche Lara Jean.  Ich hatte selten ein Buch, dass so ehrlich und offen über die Liebe, das verliebt sein, geschrieben wurde.  Das ist ein Buch, welches einen nach dem Lesen nicht so schnell los lässt. Mich beschäftigte es auch noch eine ganze Weile. Ich fühle mich ganz benommen, taub.unnamed (4)

Ich konnte die Worte die ich gelesen hatte, noch nicht ganz verarbeiten. Die Message die hinter diesem Buch steckt ist unglaublich schön. Und die wurde durch Lara Jean ins Leben erweckt. Ich liebe Lara Jean. Für alles. Sie hat mir die schönsten drei Tage des Lebens geschenkt. Ich kann nicht in Worte fassen, wie sehr mich dieses Buch verzaubert hat. Es ist einfach etwas ganz, ganz besonderes. Ein Schatz, den man in seiner eigenen Hutschachtel verstecken möchte.

Das Buch bekommt von mir die höchste Wertung und mein Herz. Ich liebe, liebe, liebe es.  Dies ist mein eigener kleiner Liebesbrief an „To all the boys I’ve loved before“

vvv

fünf

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/to_all_the_boys_i_ve_loved_before/jenny_han/EAN9783837136357/ID45186492.html

[unbezahlte Werbung]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s